Strategie

 
STRATEGIE DES VEREINS "VIDES BIEDRÄŞBA KRĹŞZES"
  
Mission
Umweltfreundliche und auf volkstraditionen stützende landwirtschaftliche Lebensführung für die kommenden Generationen beizubehalten, die für Vidzemes Erhöhung typische Landschaft zu erhalten und zu zeigen, dass es möglich ist , den Umweltschutz, die Wahrung  der kulturellhistorischen Werte  und gewinnbringende Produktion zu verbinden.
 
Vision
Internationale Organisation, die  die Bewetrung über die Bedeutung der Umweltsqualität in der bialogischen Landwirtschaft erteilt, wertet aus, welchen Eindruck die staatliche Gesetzgebung auf umweltfreundliche Wirtschaftsweise hinterlässt ,sich mit Forschung , Umwelterziehung und  Bildung zum Thema  Umwelt  in Lettland und Osteuropa beschäftigt.
 
Ziele
- ein Bildungszentrum für biologische Landwirtschaft und Umwelterziehung zu bilden, das auf Basis ununterbrochener wirtschaftlicher Tätigkeit arbeitet und selbstständig  bestehen kann,
- ein  biosphären-Territorium von besonderer Bedeutung zu bilden,
- die Bewertung und Wahrung   der kulturellhistorischen  Erbe dieses landwirtschaftlichen Betriebes und damit verbundener Ökosysteme und biologischer Vielfalt.
 
Aufgaben
- Partner für die Zusammenarbeit heranzuziehen, gleichdenkende Leute in die Arbeit der Organisation einzubeziehen,
-  Grundinformation über die Werte des Territoriums zu bekommen,
-  Territorium in die Zonen zu teilen,
-  langfristige Bewirtschaftung des Territoriums zu gewährleisten,
-  Demonstrationsmaβnahmen zu machen (Seminare, Unterricht, Erfahrungsumtausch)
-  die Sicherung des materiellen Basis,
-  die Heranziehung wissenschaftlicher Berater,
- die Bewertung und Wahrung   der kulturellhistorischen  Erbe dieses landwirtschaftlichen Betriebes und damit verbundener Ökosysteme und biologischer Vielfalt
- Heranziehung der Projekte/ Investitionen.
 
 

 
 

FORSCHUNG

Die Forschung der vielfältigen Natur in Lettland in Zusammenhang mit Volksliedern, nationellen Traditionen,  Einfluβ der heutigen biologischen Landwirtschaft  auf  Vielfalt der Arten in  anliegenden Territorien so wie auch die Einführung neuer Technologien und ausländischer Erfahrung. Es ist sehr wichtig in biologischer Landwirtschaft in Lettland  die lettische Lebensklugheit  historische Lebenskunde zu bewahren.
Die Wahrung nationeller Traditionen in der Landwirtschaft, was sich auf biologische Vielfalt bezieht, internationelle Bewertung:
Der Einfluβ der Vielfalt der Insekte auf biologische Landwirtschaft;
Die Forschung der biologischen Vielfalt auf landwirtschaftlicher Nutzfläche;
Die Bewertung  des Einflusses der Lebewesen im anliegenden  Territorien(Wäldern, Gewässern) auf die landwirtschaftliche Nutzfläche;
 

 

AUSBILDUNG

Seminare zur gesammelten Erfahrung, wie man mit der biologischen Vielfalt auf wirtschaftlich erschlossener Umgebung zusammen lebt( in der Landwirtschaft, in der Forstwirtschaft, Fischwirtschaft und anderen Wirtschaftszweigen)
Unterricht für biologische Landwirte/ Seminare, Erfahrungsumtausch;
Praktikumstellen für Studente, die Ökotourismus an der Fachschule oder Berufschule studieren;
Historische lettische Naturrituale, Verbreiten der Tradition nationelle Feste zu feiern, Popularisieren;
Internationale Fahrten zu den Partnern, Partnerländern mit Ziel des  Erfahrungsumtausches;
Lehrtourismus un die Ausbildung der Teilnehmer über die Umweltsprobleme in der Landwirtschaft;
Ausbildung der ausländischer Touristen über die lettischen Traditionen und die biologische Landwirtschaft.